Startseite

Werde mühelos und entspannt frei von psychologischem und existenziellem Stress durch meine spezielle Klangmethode!

„Ihr existiert nur, ihr lebt nicht!“ (Sri Bhagavan)

Was ist damit gemeint? Wir alle haben das Bedürfnis uns selbst auszudrücken mit unseren Fähigkeiten und unserer Liebe. Wir wollen unsere Kreativität in die Welt bringen und uns selbst verwirklichen. Das auszudrücken, was wir innerlich fühlen. Deshalb sind für uns Beziehungen, die Arbeit, die Kunst und der Erfolg so wichtig.

Dieser Selbstausdruck kann endweder zerstörerisch oder aufbauend sein

Wann immer wir uns zerstörerisch ausdrücken, also den Herausforderungen, die uns das Leben liefert nicht zurecht kommen, sind wir nicht in der Lage unsere Emotionen zu fühlen und anzunehmen. Zum Beispiel ist da in Deinem Leben Ärger und Du weißt nicht richtig damit umzugehen. So wird dieser Ärger weiter getragen, in die Familie. in den Freundeskreis oder in Deine Arbeitsstelle. Dieses wäre ein zerstörerischer, ein verletzender Selbstausdruck.

Bei einem aufbauendem Selbstausdruck geht es darum mit unseren schmerzhaften Gefühlen liebevoll umzugehen. Das heißt, sie nicht zu unterdrücken, sondern sie anzunehmen. Sie gehören ja zu uns und deshalb geht es hierbei immer um ein Stück Selbstliebe.

Wie wäre es in allen Beziehungen vollkommen konfliktfrei zu sein, einen stillen Verstand zu haben (kein Kopfkino mehr), frei von allen psychologischem und existenziellem Stress und Ängsten  zu sein und allen Herausforderungen problemfrei zu begegnen?

Genau darum geht es bei meiner Arbeit, die ich für Dich anbiete. Fast alle Menschen haben in ihrer Kindheit viel Schmerz erlebt. Ein Kind hat nicht gelernt mit solchen Schmerzen um zu gehen. Um zu überleben hat es ihn ins Unbewusste verdrängt. Dort wirkt er und zieht ständig Situationen im Leben an, die den Menschen auffordern ihn zu Ende zu fühlen. Aber wir Menschen wollen keinen Schmerz fühlen und deshalb wird er immer tiefer im Unbewussten vergraben. Wußtest Du, daß unser Unbewusstsein zu 97% stark wirkt und das Wachbewusstsein nur zu 3% ?

Wie kommen wir da heraus?

Meine Fähigkeit ist es einen Raum zu schaffen, in dem wir geschützt und geführt sind und verbunden sind mit der all einen großen Kraft, die uns umgibt. In diesem Raum kann der alte Schmerz liebevoll empfangen werden und so heilen.

Meine zweite Fähigkeit ist das Tönen mit meiner Stimme. Durch den klaren, reinen Klang kann mühelos Transformation und Heilung stattfinden.

Hier eine kleine Kostprobe:

So führe ich Dich sanft durch Deine Prozesse hindurch, entweder  direkt mit Dir,  oder auch mit Dir zusammen in Deinen Wohnräumen, siehe Persönlichkeitsarbeit und Geomantie & Selbsterkenntnis.

 

Meine Angebote für Dich

Persönlichkeitsarbeit

Fördere Deine Persönlichkeit – Entwickel Dein Potential!

In einer Persönlichkeitsarbeit unterstütze ich Dich dabei die alten Programme, Muster und Konditionierungen, die Du Dir in Deiner Kindheit und vergangenen Leben erworben hast, los zu lassen.

Die Begegnung mit dem Selbst ist wie der Blick aus einem Fenster, durch das man eine blühende Landschaft sehen könnte, würde man sich nur trauen, die Vorhänge beiseite zu ziehen.

Eine innere Wandlung kann durch das Bewusstwerden alter Lebensmuster und deren versöhnliche Akzeptanz vollzogen werden. Hierbei sind nur die Gefühle wichtig. Es werden keine früheren Erlebnisse wieder hervor geholt und aufgewärmt!

Ein spezielles Coaching und die Kraft meiner Stimme (Seelengesang), eventuell in Kombination mit akustischen Klanginstrumenten, eröffnet mir die Möglichkeit, einen Raum zu schaffen, in dem wir durch die universelle Energie geführt werden.

Meine Arbeit ist besonders intensiv und kann deshalb auch telefonisch, über große Entfernungen hinweg, geleistet werden. Ich unterstütze Dich dabei, daß Du wieder den Zugang zu Deiner inneren Kraftquelle bekommst und so  selbständig ,  in befähigter Eigenverantwortung Deinen Lebensweg fortsetzen kannst.

Öffne mit meiner Hilfe Dein Tor zu hoher Lebensqualität, guter Gesundheit, harmonischen Beziehungen und finanzieller Balance.

Bist Du besetzt von fremden Seelen?

Es kann vorkommen, daß sich in unserem Lichtkörper eine fremde Seele oder auch Seelenanteile befinden. Hier sprechen wir von Besetzungen.

So etwas geschieht nicht grundlos. Wir haben eine Resonanz, wo durch die Seele angezogen wird. Es gilt also diese Resonanz zu erkennen und zu durchfühlen, wodurch Heilung stattfinden und die Seele ins Licht gehen kann.

Manchmal bekommen wir auch erhellende Botschaften.

Hast Du das Gefühl von einem Fluch belegt zu sein?

 

Flüche, Schwüre und Eide sind nicht in Stein gemeißelt

Der Jakobsleiterfluch

Himmelsleiter, Turo (Kanada)

Der Jakobsleiterfluch ist ein Fluch, der ganz bewusst schwarzmagisch  in unserer DNA im wahrsten Sinne des Wortes verknotet wurde. Er wird von einer Generation zur nächsten weitergegeben. Dramatische und unheilvolle Auswirkungen sind meist die Folge. Er kann sich zeigen durch chronische Krankheiten, ständige Beziehungsprobleme, gehäufte Unglücksfälle, Finanzprobleme, Süchte und vieles mehr. Wenn Du das Gefühl hast immer wieder an den gleichen Problemen arbeiten zu müssen, ohne daß sich etwas zu ändern scheint, liegt wahrscheinlich so ein Fluch vor.

Jakobsleiter, Drakenberge (Afrika)

Dieser Fluch, so aus dem Internet, stammt aus der Zeit der alten Kelten und die Auflösung von ihm wurde geheim gehalten. Weise Druiden haben das Wissen, um diesen Fluch zu lösen, dann an die Curanderos ( mexikanische Schamanen ) weitergereicht. Diese haben ca. im Jahr 2000 beschlossen, das Geheimnis zur Auflösung der Jakobsleiter frei zu geben, weil jetzt die Zeit reif dazu ist.

Der Name „Jakobsleiter“ rührt daher, daß der Fluch, ähnlich wie bei einer Strickleiter, aus elf Sprossen besteht und weil unsere DNA zweisträngig ist hat jede Sprosse zwei Knoten. Der Fluch besteht also insgesamt aus 22 Knoten.

Es ist ratsam einen Knoten pro Tag zu lösen, weil ich fest gestellt habe, daß unterschiedliche Themen und Gefühle hochkommen können, die wahrgenommen werden wollen. Alles auf einmal wäre für unser System zu heftig. Wichtig ist auch von hinten zu beginnen, also mit dem 22. Knoten. Uninteressant ist der Wortlaut des Fluches und wir müssen auch nicht nach Themen suchen. Manchmal zeigt sich etwas und manches mal eben nicht.

Meine eigenen Beobachtungen während des Lösungsprozesses

Während ich solch einen Prozess bei mir durchführte machte sich plötzlich mein Wurzelchakra bemerkbar. Ich fühlte, wie es sich auf einmal befreite und ich eine sehr große Erdverbundenheit wahr nahm. Nun wurde mir klar, daß bei diesem Fluch damals das Wurzelchakra verschlossen wurde und so der Mensch abgeschnitten wurde von all der Kraft und Liebe, die unsere Mutter Erde für uns bereit hält.

Es geht meines Erachtens darum aus der alten Opfer/Täter-Rolle heraus zu treten und unsere wahre Kraft an zu nehmen, sich selbst zu respektieren und Wert zu schätzen, also um Selbstliebe. Dieses trifft, denke ich, besonders auf uns Frauen zu.

Maria die Knotenlöserin

Inzwischen habe ich festgestellt, daß solch ein Fluch sehr viel älter sein muß, als aus der keltischen Zeit stammend. Während meiner  inneren Arbeit wurde ich zur allerersten Inkarnation zurückgeführt. Es wurde also schon ziemlich früh an der menschlichen DNA manipuliert.

Zur Lösung hat sich inzwischen bewährt, daß der Fluch vom Klienten und mir zusammen mit einer Absichtserklärung an unser Göttliches abgegeben wird. Anschließend findet eine Energieübertragung von kosmisch universeller Energie (Deeksha) statt. Unsere Quelle löst diesen Fluch in der Zeit, wie es für den Klienten richtig ist. In der Zeit des Lösens können sich täglich neue Themen zeigen, die dann in die Heilung gehen.

Das Ganze ist sehr kraftvoll und kann auch am Telefon statt finden.

Möchtest Du Dich von einem Eid lösen?

Eide oder Schwüre sind Versprechen, die Dich binden. Sehr oft sind sie vor langer Zeit ausgesprochen worden und haben schon lange keinen nutzen mehr, außer, daß sie Dich am Weitergehen im Leben hindern. Genau so funktioniert es auch mit Versprechungen, oder Verabredungen, die Du kürzlich mit anderen Menschen getroffen hast. So lange alle beide Personen am gleichen Strang ziehen ist es ok, aber sobald einer aus z.B. einem Projekt ausscheidet ist es wichtig alle Versprechen zu lösen, und zwar zusammen mit allen Beteiligten. Wird das vernachlässigt, kann es passieren, daß es bei einem neuen Projekt zu Schwierigkeiten kommt.

Möchtest dich von Anhaftungen lösen?

Hattest Du schon ein mal das Gefühl gehabt in manchen Beziehungen nicht frei zu sein von dem anderen Menschen, sondern, daß Du Dich ständig bedrängt fühltest?

Cutting

Wir haben in unserem Körper verschiedene Energiezentren (Chakras). Wenn ein Mensch auf  einen anderen Menschen Macht ausübt, oder ihn nicht los lassen kann, bilden sich Energiebänder zwischen den Chakras der einzelnen Menschen.

So etwas passiert ganz leicht aus dem Unbewussten heraus  z.B. zwischen Partnern oder Eltern und Kindern usw.

In solchen Fällen lassen wir durch ein Hohes Bewusstsein die Energiebänder durchtrennen.  Dann erkennen wir die Resonanzen, aus welchem Grunde wir empfänglich sind für diese Bänder, um diese dann zu durchfühlen und so zu lösen.

Eines ist mir noch ganz wichtig zu sagen; Durchtrennt werden können ausschließlich nur Machtbänder und nicht Bänder des Herzens, die durch Liebe gespeist sind.

Möchtest Du Dich von Deinen Familienmustern trennen?

Generationen

Wir sind eng verbunden mit unserer Familie und unseren Ahnen. Oftmals sind die Ursachen unserer Muster bei ihnen zu  finden, denn diese Muster werden von Generation zu Generation weitergegeben. Wenn wir sie erkannt und durchfühlt haben, sind unsere Ahnen, so wie auch wir selber davon befreit.

Es kann auch sein, daß ein Ahne Groll zu uns fühlt, weil wir uns nicht rechtmäßig zu ihm verhalten haben. Auch das kann in unserem Leben zu Problemen führen. Deshalb ist es sehr wichtig eine gute Beziehung zu ihnen zu pflegen. Haben wir ihren Segen und ihr Wohlwollen zeigt sich das auch in unserem äußeren Leben.

♥♥♥

Durch Geomantie und Selbsterkenntnis erkennen und deuten wir die Erde und uns selbst. 

Die Geomantie und Selbsterkenntnis befasst sich mit den unterschiedlichen Energiezuständen und -qualitäten unseres Lebensraums. Außerdem können wir die unterschiedlichen Wirkungen der Energien auf uns Menschen lernen wahrzunehmen.

Die moderne Geomantie zeigt Dir individuelle Wege auf, unsere Erde in all ihren Manifestationen und Ausdrucksformen verstehen zu lernen und mit ihren lebenden Strukturen zu kommunizieren. Somit schafft sie eine Wahrnehmung der Verbindungen unserer eigenen energetischen Systeme mit denen unserer Umgebung. Damit enthebt sie den „zivilisierten“ Menschen seiner Distanz zur Natur und führt ihn an seinen Ursprung zurück.

Sternentor bei Hamburg

Das Lokalisieren von Störzonen und Kraftfeldern

Die Geomantie ermöglicht das Lokalisieren von Störzonen, aber auch von Kraftorten über unser Fühlen. Das, was wir wahrnehmen ist reine Schwingung. Deshalb kann durch Bewegung, Meditation oder auch durch den Einsatz künstlerisch-kreativer Elemente aus dem Bereich des Klangs („Tönen“, auch mit akustischen Instrumenten) überdies Dein Wohn- oder Arbeitsbereich mit Dir zusammen auf eine andere Schwingungsebene gehoben werden. Dabei ist mir eine Zusammenarbeit mit Dir wichtig, damit eine Resonanz, die zwischen Dir und Deinem Wohnbereich sein könnte, gleichermaßen harmonisiert wird.

Du bekommst Übungen vermittelt, die Dich in die Lage versetzen, den Charakter und den Zustand eines Ortes zu erkennen.

Über die Bewusstwerdung des „Außen“, in einem reflektiven Prozess (Geomantie und Selbsterkenntnis), ziehen wir Rückschlüsse auf das eigene Selbst. Infolgedessen gewinnen die Schatten Deines Lebens so an Kontur. Demzufolge können sie schließlich erkannt und überwunden werden.

Meine speziellen Fähigkeiten erlauben es mir, energetische Strukturen in Häusern, Wohnungen, auf Grundstücken und in der Natur wahrzunehmen und zu deuten.  Entsprechend geschieht zusammen mit Dir ein Wandeln, sodass Du neue Lebensfreude, Gesundheit und Gelassenheit erfahren kannst. Dadurch ist es Dir möglich, daß Du zentriert in Deiner Kraft stehen und – ungestört von äußeren Einflüssen – voll verantwortlich wirken kannst.

Ein alternativer Ansatz ist, die Harmonisierung direkt an und mit dem Menschen zu beginnen. Demendsprechend führe ich Dich zur Wahrnehmung der mannigfaltigen Facetten Deines Wesens. Dadurch wirst Du in Kontakt mit verdrängten oder verschütteten Gefühlen gebracht. Somit befreien und versöhnen wir in gemeinsamer Arbeit betroffene Wesenselemente und führen sie zurück in die Balance einer heilen und ganzen Persönlichkeit. Deshalb kommt es immer mehr zum Ausgleich der weiblichen und der männlichen Seite.

Vereinigungspunkt – Adam und Eva Steine im Ith
Dimensionstor
Kultplatz, Einweihungsstätte – Ith bei Hannover

Energetische Hausreinigung

Möchtest Du aus Deinem Wohnumfeld einen Ort der Kraft schaffen, in dem Du Dich wieder auftanken, regenerieren, gut schlafen und erholen kannst?

Demendsprechend erlaubt es mir meine Sensibilität Störquellen auf zu spüren und gemeinsam mit Dir zu wandeln.

Anschließend zeige ich Dir bestimmte Qualitäten, die sich in Deinem Wohnraum befinden, die Du für Deinen Alltag nutzen kannst, z.B. einen Platz, um sich gut zu erden.

Wer hätte Lust Hannover und Umgebung mal auf eine andere Art und Weise kennen zu lernen?

Außerdem möchte ich gerne eine neue Geomantiegruppe entstehen lassen, die sich regelmäßig trifft. Das heißt wir würden an verschiedene Orte gehen und die vorhandene Energie fühlen und wahrnehmen. Dementsprechend, insofern es erforderlich ist, werden wir transformierende Tätigkeiten vollbringen.

Fühlst Du dich angesprochen ? So fufe mich einfach an oder schreibe mir eine Email!

auf der Ithwanderung

Möchtest Du gerne unterschiedliche Energien kennen lernen?

Zum Beispiel möchtest Du wissen, wie sich ein Engel anfühlt, oder eine Göttin?

Zweitens, was sind Elementarwesen, wo für sind sie dienlich und wie können wir sie wahr nehmen?

ein Steinwesen

Drittens, was für verschiedene Energieorte gibt es auf der Erde (zum Beispiel Ein-und Ausatmungspunkte, Erdungspunkte und Vereinigungspunkte u. a.) und wo für können wir sie nutzen?

Außerdem gibt es noch so viel mehr zu erforschen.

So biete ich Dir gerne eine fundierte Ausbildung an und freue mich über Deine Kontaktaufnahme.

♥♥♥

 Seelengesang

Durch den Seelengesang spricht das Universum

Als Seelengesang bezeichne ich die außergewöhnlich klaren Klänge meiner Stimme, bei denen Lichtkathedralen hoher Schwingung entstehen, in denen Heilung stattfinden kann. Es ist ein Gesang, der aus dem Moment heraus entsteht. Diese Klänge sind sehr reich an Obertönen.

Der Mensch besteht aus Schwingung, so wie alles um uns herum auch. Indem wir uns auf diese Klänge einlassen, wird eine Resonanz in unserem Körper und der Seele erzeugt. Dadurch zeigen sich versteckte Gefühle. Der Klang erleichtert das tiefe in sich hinein fühlen und das Annehmen derer. Das heißt, es handelt sich immer um ein Stück mehr Selbstannahme, denn auch Gefühle, die wir nicht mögen sind ein Teil von uns. Wenn wir sie ablehnen, lehnen wir uns selbst ab. So hilft uns der Klang wieder heil und vollständig zu werden.

Dieses gilt ganz besonders beim intuitiven Tönen einzelner Klänge, bei der Improvisation mit Instrumenten und der Stimme, während einer Persönlichkeitsarbeit, oder bei der Erdheilung, aber auch beim Liedgesang.

Verspürst Du Lust in Klängen zu baden, Dich vollkommen zu entspannen und eins mit Dir zu sein?

Ich singe gerne für Dich den Seelengesang während einer Einzelsitzung. Du kannst mich auch gerne für private Veranstaltungen oder Konzerte buchen.

Tönkreis – durch Tönen zum eigenen Seelenklang finden

Ich bin gerade dabei einen fortlaufenden Kurs zu organisieren mit dem Thema:

„Entdecke Deinen Seelenraum durch den Klang Deiner Stimme“.

Jeder Mensch ist musikalisch, nur viele haben das Hinhören und Lauschen verlernt. In diesem Kurs kannst Du Dich einfach fallen lassen und Dich trauen. Es gibt keine falschen Töne. Oftmals wurde uns in unserer Kindheit eingeredet:“Du kannst nicht singen, Du brummst nur!“ So wird die Gesangstimme dann von dem Kind in einem fest verschlossenem Kämmerlein weggesperrt. Lasst uns die Stimme wieder hevor locken! Ich werde Dich dabei durch spielerische Übungen unterstützen. Lassen wir uns auf unseren Seelenklang ein, kommt die Harmonie von ganz alleine.

Näheres zu diesem Kurs wird noch bekannt gegeben. Bei Interesse ruhig schon mal bei mir melden, damit ich besser planen kann.

Gesangliche Trauerbegleitung

 

Besonders feierlich und auch würdevoll ist es einen geliebten Menschen mit Musik in die andere Welt zu begleiten.

Durch den besonderen Klang, der durch freies Tönen mit meiner Stimme, zusammen mit der Kupferglocke und auch Liedgesang ausgedrückt wird, kann die Seele leicht Abschied nehmen und bekommt eine Hilfe ins Licht zu gehen.

Bei der Trauerfeier eines Angehörigen stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung, sei es direkt auf dem Friedhof, dem Friedwald oder in einer Kapelle.

Ich freue mich über Ihren Anruf, oder eine E-Mail

Klangbewegung

Gemeinsam mit Reiner Schwope bilden wir das Klangduo „Klangbewegung“ und geben Konzerte so wie auch meditative Klangreisen.

Ihr seid herzlich eingeladen den Alltagsstress für eine Weile hinter Euch zu lassen und mit uns zusammen auf einer meditativen Reise in eine Welt von elementaren und sphärischen Klängen ein zu tauchen.

Lasst Euch verwöhnen durch die Musik und den Klang unserer Stimmen.

 Wir kommen auch gerne zu Dir nach Hause für ein Hauskonzert.

Ich freue mich auf Deinen Rückruf.

 ♥♥♥

Gemeinsam mit Dir Klang & Gesang, Bewegung und Meditation feiern

Klang und Gesang


Verwöhnen lassen zu Klängen und der himmlischen Stimme

Klänge und Gesänge begleiten uns in andere Erfahrungsbereiche. Sie tun dies ohne unser Zutun. Einfach durch das intensive Hören erleben wir anders, denn das Hören ist ein viel älterer Wahrnehmungskanal und die neuronale Veränderung, die ein Geräusch in uns erzeugt, ist vielfach stärker als der visuelle Kanal. Das Eintauchen in Klang und den Gesang erlaubt uns in diese Erfahrungswelten zu gehen und daraus Energie und Potential zu ziehen.

Bewegung und Meditation

Die Mitte finden durch Übung!

Gezielte Bewegung aus dem Taido-Yoga und Meditationen helfen uns in unsere Mitte zu kommen. Nur aus dieser Mitte können wir ganz in uns ruhen und maßvoll handeln. So kann der Alltag mal aufregend oder langweilig scheinen, wir sind immer bei uns, in unserem Zentrum.

Doch viele Einflüsse „treiben“ uns aus dieser Mitte. Und wir können uns noch so anstengend und wollen, wir erreichen die Mitte, den ruhenden Pol nicht durch unser Ego, denn genau dieses lässt sich treiben. So ist es wichtig, immer wieder zu üben, denn nur die Übung macht den Meister oder ein Gramm Praxis ist mehr Wert als tausend Tonnen Theorie. Übe mit uns, übe mit uns in Freude!

♥♥♥

Mantra Maria – Jesu

Durch das 21 minütige Chanten (ständiges Wiederholen) des Namens des  Göttlichen, also des Mantras,  bekommen wir eine starke Verbindung zu unserem persönlichen göttlichen Anteil in unserem Herzen, zu unserem hohem Selbst.

So ist diese CD entstanden. Wir können sie u.a. zum Meditieren, oder auch zum Aufladen von Räumen mit hoher Energie nutzen.

Sie kann für 10 Euro + 2 Euro für Porto und Versand bei mir bestellt werden.

Hörprobe  Mantra:

 

♥♥♥

Oneness

 

Sri Bhagavan über Lebensabschnitte

der goldene Orb, er steht für das höchste Licht

Oneness bietet keine „Technik“ zum Erwachen und zur Bewusstseinsentwicklung an. Was kann man also tun als Nicht-Erwachter beziehungsweise als Erwachter, um sein Erwachen zu vertiefen? Hier sind einige Hinweise von Oneness.
.
******************************************************

Sri Bhagavan: „“Das Letztendliche“ oder „die Wahrheit“ oder was wir „Göttliches“ nennen oder was wir „bedingungslose Liebe“ nennen – all diese Begriffe beziehen sich auf etwas, das hinter den/jenseits der Gedanken liegt. (.) Du musst die Gedanken transzendieren.“

.
Sri Bhagavan sagt, wir müssen transzendieren, um das Letztendliche, das Göttliche, die bedingungslose Liebe erfahren zu können. Was bedeutet „transzendieren“ nach Oneness – und wie macht man das nach Oneness? Denn Oneness bietet keine „Technik“ an zum Transzendieren. Was ist also zu tun?
.

——-> Man muss die Gedanken transzendieren (=“überschreiten“), sagt Sri Bhagavan. Das heißt, man muss die Gedanken, den Mind transzendieren/überschreiten und  eintauchen in den Ursprung allen Seins, der jenseits aller Gedanken liegt, der jenseits des Mind liegt. Sri Bhagavan: „“Das Letztendliche“ oder „die Wahrheit“ oder was wir „Göttliches“ nennen oder was wir „bedingungslose Liebe“ nennen – all diese Begriffe beziehen sich auf etwas, das hinter den/jenseits der Gedanken liegt. (.) Du musst die Gedanken transzendieren.“
.

——-> Wie transzendiert man nach Oneness? Es gibt keine „Techniken“ bei Oneness, auch keine Technik, um zu transzendieren. Aber Sri Bhagavan gibt uns eine Handreichung, wie wir mit der Zeit und mit Übung dahin kommen, zu transzendieren. Diese Handreichung heißt bei Oneness: Sein mit dem was-ist. Sri Bhagavan gibt uns hier die Anleitung:

Sri Bhagavan: Da gibt es eine ganze Menschenmenge in dir. Du bist der Vater von dem-und-dem, du bist der Sohn von dem-und-dem, die Mutter von dem-und-dem, der Bruder von dem-und-dem, der Freund von dem-und-dem, der Arbeitgeber von dem-und-dem (.). Da sind also so viele Persönlichkeiten in dir – aber sie reden die ganze Zeit. Da gibt es ein inneres Geplappere, Gerede. Wenn du nun nach Innen schaust, dann ist da nichts außer des Geplappers, das da die ganze Zeit abläuft.
Aber wenn du die Kunst lernst, mit dem was-ist zu sein ohne Anstrengung, .
1 _______ zuerst musst du Anstrengung hineingeben,
2 _______ und es wird dann langsam anstrengungslos, das ist dann das, wovon wir sagen: Du bist erwacht.
3 _______ Aber seltsamerweise: Wenn du dir dieses Dialogs bewusst wirst, hört der Dialog auf.
4 _______ Und wenn der Dialog erst einmal aufhört, dann transzendierst du die Gedanken.

(Sri Bhagavan führt die Schritte unten weiter aus und zuende…)
.

„Das Letztendliche“ oder „die Wahrheit“ oder was wir „Göttliches“ nennen oder was wir „bedingungslose Liebe“ nennen – all diese Begriffe beziehen sich auf etwas, das hinter den/jenseits der Gedanken liegt. Gedanken können es nicht erfassen. Gedanken sind eine mechanische Sache (?). Es ist sich-wiederholend. Es ist im Grunde genommen die Vergangenheit, die durch die Gegenwart in die Zukunft fließt. Du musst also hinter die Gedanken gehen (über die Gedanken hinausgehen, sie überschreiten, sie transzendieren), wenn du Angesicht zu Angesicht kommen möchtest mit dem, was du das Göttliche nennst oder um wirkliche bedingungslose Liebe zu erfahren oder grenzenlose Freude. Du musst die Gedanken transzendieren.
.

(Sri Bhagavan fasst nochmals zusammen, was er oben bereits sagte und fügt die letzten Punkte hinzu:)
(1 + 2) _______ Wenn du intensiv gewahr wirst – das ist das, was wir die „Hitze des Gewahrseins“ nennen -, …
(3) _______ dann hört der Dialog auf.
(4)  _______ Wenn der Dialog aufhört, hören die Gedanken auf. Alle Konflikte hören auf.
5 _______ Der Mind wird sehr, sehr still (ruhig).
6 _______ In dem Augenblick ist da ein großer Segen.

.

(Aus dem Webcast mit Belgien am 20.09.2014)
____________________________________________________
Sri Bhagavan über das Freiwerden von Ladungen
******************************************************

_______ Sri Bhagavan: Ich kann einige Hinweise geben, um aus einer Ladung herauszukommen (um frei zu werden von einer Ladung).

1 _______ Finde heraus (spüre) oder erkenne, wo die Ladung ist.

2 _______ Zweitens: Du solltest darauf fokussiert sein, aus der Ladung herauszukommen. Du wirst wissen, dass du eine starke Absicht haben solltest, um etwas zu bekommen. Du solltest ebenfalls eine starke Absicht haben, aus jeder Ladung herauszukommen.

3 _______ Bete mit Gefühl zu Bhagavan und Amma, dass du aus der Ladung herauskommen solltest. (Bete für jede Ladung – für eine zur Zeit). Berühre dabei möglichst das Srimurthi oder die Padukas. Lass die Berührung voller Gefühl sein – welches Gefühl auch immer: Liebe, ein flehendes Gefühl, einladend, bittend, lobpreisend, sogar Verzweiflung ist in Ordnung. Es ist wichtig, dass du sie (das Srimurthi oder die Padukas) mit Gefühl berührst.

4 _______ Nimm eine tiefe Deeksha.

.

Bhagavan sagt, um aus jeglicher Ladung herauszukommen, sollten wir das Leiden erfahren.
_______ Bete also zu AmmaBhagavan, dass sie dich das Leiden erfahren lassen.
_______ Diese Erfahrung des Leidens wird maximal 3 Minuten andauern – und oft dauert es weniger als 1 Minute.
_______ Diese Erfahrung (des Leidens) kann auftreten als:
**** emotionaler Schmerz mit Tränen oder keinen Tränen.
**** oder auch als physischer Schmerz im Körper. Es (die Erfahrung des Leidens) mag in Form von Übelkeit, Brechreiz kommen oder wie Schmetterlinge im Bauch oder so, als ob jemand dein Herz zusammenquetscht – was, wie auch immer.
_______ Nach dieser Erfahrung (des Durchlebens des Leidens) wirst du in große Glückseligkeit (Bliss) gehen,
_______ und wenn die Erfahrung vollständig ist (wenn das Leiden vollständig durchlebt ist), wird sie in vollständiger Vergebung und in Glückseligkeit enden.

Manchmal kommt die Erfahrung (des Durchleben des Leidens) in Teilstücken. Du hast das Leiden durchlebt, aber es ist immer noch mehr Ladung übrig. In diesem Fall musst die die oben (zuerst) genannten 4 Übungsschritte wieder und wieder durchlaufen, bis du vollständig aus der Ladung herausgekommen bist.

.

Manchmal kommt die Erfahrung nicht sofort. Aber AmmaBhagavan werden dich erinnern und dir früher oder später die Erfahrung geben.

.

Jeder Prozess – Deeksha und Darshan – entfernen so viele Ladungen in uns.

.

Es ist wichtig für uns alle, sich ab und an zu entspannen oder etwas zu tun, woran wir uns erfreuen. Wenn wir in Freude sind, und wenn wir entspannter sind, ist es leicht, das Leiden zu erfahren. Seid also nicht überrascht, wenn ihr ganz plötzlich Leiden erfahrt mitten in einer schönen Stimmung. Heißt es (das Leiden) willkommen. In dem Augenblick, wenn das Leiden kommt:
_______ schiebt es nicht auf
_______ oder weist es nicht zurück.

Es ist eine großartige Erfahrung, durch das Leiden zu gehen oder das Leiden zu erfahren. Es ist wirklich paradox!

_______ Ein starker Wille mit einer starken Absicht, Fokus und Praxis werden uns in allem perfekt machen.
_______ Deshalb: Je mehr wir das praktizieren, desto besser werden wir darin.

.

Alle Beziehungen können zurechtgerückt werden dadurch, dass man Leiden erfährt (durchlebt).

.

Das Allerbeste für euch an Gnade! Alle Lehren können nur durch Gnade wirksam gemacht werden.

Sri Bhagavan sagt:
_______ Um die Ladung zu entfernen, musst du Leiden erfahren.
_______ Wann auch immer etwas erneut erfahren wird, geht die Ladung weg. Ganz sicher musst du es erneut erfahren. . Zwei Menschen können nicht auf derselben Stelle stehen, stimmt’s? Du musst den einen niederschlagen und den anderen darauf (auf die nun freie Stelle) stellen. Auf eine ähnliche Weise ist es das, was geschieht: Wenn du etwas erneut erfährst, wird die Ladung entfernt. Sie ist weg. Wenn die Ladung weg ist, ändert sich die gesamte Wahrnehmung, denn die alte Wahrnehmung kommt von der Ladung. Wenn die Wahrnehmung erst einmal verändert ist, ändert sich alles. Deine Erfahrung der Wirklichkeit hängt von deiner Wahrnehmung ab. Wenn sich die verändert (, deine Wahrnehmung), dann verändert sich die Erfahrung, und dann ist das Leiden weg.

.

Leiden zu erfahren (zu durchleben) ist eine anstrengungslose Handlung.

_______ SRI BHAGAVAN: „Bleibe mit und bei dem Unbehagen, das du in dir selbst hast. Die Dinge werden anfangen sich zu ändern. Wenn das nicht geschieht, bitte uns um Hilfe. Wir werden es für dich ändern.“

*****************************
Frage: Lieber Bhagavan, ich bin nicht erwacht, und ich war nie in Indien. Aber nach Retreats, die von Oneness-Trainern durchgeführt wurden, halte ich den Bewusstseinszustand des Gewahrseins aufrecht. Ich sehe die innere Wahrheit und bleibe mit dem was-ist für eine gewisse Zeit. Und ich fange an zu leben. Ich mache verschiedene Sadhanas, bete und meditiere. Aber nach einiger Zeit verschwindet mein Enthusiasmus, und ich falle wieder in Apathie und Lethargie zurück. Lieber Bhagavan, sage uns bitte, ob das nach dem Erwachen aufhört, oder werde ich auch nach dem Erwachen von einem „Prozess-Zustand“ zum anderen leben. Welche Anstregung kann ich selbst hineingeben, um aus dieser sich wiederholenden Lethargie herauszukommen? Sollte ich irgendetwas tun, oder ist es besser, diesen Zustand anzunehmen und damit zu sein, bis es sich von selbst auflöst. Danke.
.

Sri Bhagavan: Dein Problem ist: Du denkst, es gibt da etwas, das du erreichen musst, kannst. Aber es gibt nichts, wohin man gehen kann, und du kannst nirgendwohin gehen. Was da ist, das ist die einzige Wirklichkeit.

Du musst ein korrektes Verständnis haben darüber, mit dem was-ist zu sein. Mit zu sein was-ist ist kein Mittel zu einem Ende (es führt zu keinem Ende). Es ist ein Ende in sich selbst. Das ist der erste Schritt – und das ist der letzte Schritt. Es gibt nichts weiter für dich zu tun. Und du kannst auch nichts tun.

Aber die ganze Zeit versuchst du, das was-ist zu verändern.
_______ In der äußeren Welt musst du das, was ist, ändern.
_______ In der inneren Welt SIEHST du das, was-ist. Das SEHEN ist alles. Du musst nicht versuchen, dieses zu sehen oder jenes zu sehen. WAS da ist, ist nicht wichtig. Du siehst einfach, was da ist. Wenn du das machst, dann lebst du. Wenn du das nicht machst, bist du ein lebender Toter. Du musst einfach nur sehen, was geschieht.

Du hast Eifersucht. Du hast Wut, du hast Hass. Du hast Angst, du hast Frust. Sieh es an, wie du einen Film ansiehst. Es ist die höchst erfreulichste Erfahrung. Einfach zu sehen, was geschieht. Einfach zu sehen, was geschieht, ist erwacht sein. Alles andere geschieht aus sich selbst heraus. Du brauchst über diese Dinge nicht nachzudenken. Sieh einfach.

Das Problem ist: Es ist SOOO einfach, dass du es verfehlst. Es ist das EINFACHSTE auf der Erde. Wenn du einmal beginnst zu sehen, wirst du dein Lachen nicht mehr kontrollieren können. Du wunderst dich: Wie habe ich das all die Jahre versäumen können!?

Es ist einfach so einfach. Sogar während ich spreche, kannst du es tun. Sieh einfach, was auch immer innerlich geschieht.

(Aus dem Darshan mit Sri Bhagavan am 25.10.2014 mit russischsprachigen Ländern und 10.000 Teilnehmern in 23 Ländern)
____________________________________________________

Über mich

Die ganzheitliche Lebensberatung als Ziel meines Weges

Geboren wurde ich 1953 in Hamburg. Nach meinem Schulabschluss ließ ich mich zur Zahntechnikerin ausbilden und arbeitete 10 Jahre in diesem Berufsfeld. Veranlasst durch die Geburt meiner Kinder, lebte und arbeitete ich fortan als Mutter und Hausfrau. Während dieser Zeit spielte ich viele Jahre in einem Ensemble für Improvisation auf teilweise selbst hergestellten akustischen Musikinstrumenten. Ich nahm für einige Zeit Gesangsunterricht bei Holger Lampson. Von ihm wurde ich nach der Methode der Stimmenthüllung ausgebildet, die von der schwedischen Sängerin Valborg Werbeck-Swärström (1879 – 1972) entwickelt wurde. Frau Wärbeck-Swärsström arbeitete in den Jahren 1912 bis 1924 zusammen mit Rudolf Steiner. Anschließend war ich  zwanzig Jahre Mitglied im Chor des Hamburger Musikseminars.

Innere Arbeit an mir selbst

Mit den Erkenntnissen aus einer Lebenswende begann ich 1997 nach meiner wahren Bestimmung zu suchen. Diese fand ich in der Aufgabe, die Spiritualität der Menschen über die Kunst zu nähren und zu bereichern. So begegnete mir die Geomantie in Form eines Buches von Marko Pogacnik (Geomant, Künstler und Avantgardist aus Slowenien).

Da ich sofort Zugang zu der Thematik bekam und auch meine speziellen Talente in diese einbringen konnte, setzte ich meinen Weg mit einer fundierten Ausbildung fort. Meine Lehrer waren unter anderen Marko Pogacnik und der Geomant Wolfgang Schneider aus Quedlinburg.

Parallel dazu besuchte ich Coaching- und Selbstfindungsseminare. Sehr geprägt wurde meine Arbeit durch den von Luna Müller und Gerd Ziegler begründeten „Transzendenzprozess“, der unter anderem lehrt, negativ geprägte Gefühle durch bewusste Wahrnehmung in positive, zum Beispiel Lebensfreude, zu wandeln. Darüber hinaus erlernte ich das „Tönen“, eine aufbauende Gesangmethode.

In einer soliden Ausbildung in der Amara-Heilpraktikerschule in Hannover bekam ich u. a. Kenntnisse im Umgang mit psychischen Erkrankungen, in Gesprächstherapie nach Rogers, Systemischer Arbeit und Autogenem Training dazu.

Seit Ende 2009 wird meine Arbeit durch Deeksha, eine besondere Form der göttlichen Gnade, unterstützt.

Mein Herzensanliegen

Ganz besonders am Herzen liegt mir der Seelengesang, durch den die Menschen so tief in ihrem Herzen berührt werden, daß sie wieder in ihre eigene Mitte finden. Diese Gesangmethode lasse ich in alle Arbeitsbereiche mit einfließen.

Aus der Kombination all meiner Fähigkeiten, der Geomantie, dem Coaching, destillierter Lebenserfahrung und eigener Forschung  entwickelte ich die GANZHEITLICHE LEBENSBERATUNG, meinen Beruf. Seit dem Jahr 2000 bin ich selbständig und unterstütze Menschen ihren eigenen, heilerfüllten Weg zu finden.

Blog

Liebe Freunde und Leser

Ich freue mich, Dich auf meinen Blog begrüssen zu dürfen. Ich möchte Dir viele interessante Artikel zur Verfügung stellen, damit Du Hilfe und Unterstützung bekommst, Deinen Weg in ein erwachtes Leben zu gehen! Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!   Elementarwesen und Naturgeister: Beispiel Ort Hamburg-Ahrensburg, Sternentor Am nordöstlichen Rand von Hamburg befindet …

Kontakt

Ich freue mich auf Deinen Kontakt

Bitte schreibe mir oder rufe mich an. Ich freue mich über Deinen Kontakt!

Elke Arina Neumann

Gesmannstraße 10

30459 Hannover

Deutschland

Telefon: +49 (0) 511 / 898 141 07
E.-Mail: info@Erwachen-ins-Leben.de