Oneness

Die Oneness Universität

Die Oneness Universität in Indien ist eine überkonfessionelle spirituelle Universität für Menschen jeden Alters, aller Kulturen und aller Glaubensrichtungen aus der ganzen Welt. In ihren Kursen und Angeboten bietet die Oneness Universität Teilnehmern aus aller Welt Möglichkeiten für die innere persönliche und immer individuelle Transformation, um aus einem Zustand des Leidens herauszukommen und sich hineinzubewegen in ein erfüllteres Leben und in die immer individuelle Erfahrung von Verbundenheit und Einssein (oneness).

Die Erfahrung von Einssein (oneness) ist weder für alle Menschen gleich, noch kann sie für alle Menschen durch ein-und-dasselbe System oder über ein-und- denselben Weg oder durch ein-und-dieselbe Methode geweckt werden. 

Einssein (oneness) ist eine immer individuelle Wahrnehmung und Erfahrung. Jeder kommt in die Erfahrung von Einssein hinein auf seine eigene Art und Weise. Jeden Einzelnen in seiner Einzigartigkeit dabei zu unterstützen, das ist das Anliegen der Oneness Universität.

Deshalb beinhaltet die Oneness Universität auch kein „System“, keinen „Weg“ und auch keine „Methode“, sondern sie bietet Möglichkeiten an für die immer individuelle eigene Erfahrung von Einssein (oneness). Deshalb spricht die Oneness Universität auch nicht von einem „System“ oder einem „Weg“ oder einer „Methode“, sondern von einem „Phänomen“.

 Der goldene Orb

Oneness Universität
der goldene Orb, ein Ausdruck des höchsten Lichtes

–> Der „Golden Orb“ („Goldene Kugel“) ist ein sogenanntes „Phänomen“: Ein Phänomen ist ein mit den Sinnen wahrnehmbares, erfahrbares Erleben. Ein Phänomen kann individuell wahrgenommen, es kann individuell erfahren  werden. Es bezeichnet zudem etwas Außergewöhnliches, etwas Bemerkenswertes (s.a. Duden, Wikipedia). Das „Golden-Orb-Phänomen“ ist solch ein Phänomen, das bei Oneness bereits seit der Kindheit von Sri Bhagavan begann. Man könnte das Golden-Orb-Phänomen auch als ein Phänomen des „Ausdrucks von Bewusstsein“ bezeichnen. Das Golden-Orb-Phänomen wird zum Beispiel von Menschen „formhaft“ in Form einer goldenen Kugel (golden orb) erfahren; daher auch der Name. Aber – und das ist zutiefst zu betonen und befreit zudem von jeglichem Erwartungs- oder Vorstellungs„druck“: Das Golden-Orb-Phänomen wird je nach Erfahrendem immer auf persönliche und einzigartige Weise wahrgenommen – zum Beispiel als Erfahrung von Gnade, als Erfahrung von Transformation in wichtigen Lebensbereichen, als Erfahrung höherer Bewusstseinszustände oder als Erfahrung von vielen individuellen weiteren Transformationen.

Links mit weiteren Informationen zur Oneness Universität

Deutschsprachige Facebook-Seite zur Oneness Universität:

https://www.facebook.com/World-Oneness

Mehr zur Oneness Universität steht auf der deutschen Oneness-Website: